Seit vielen Jahren fordert die Stadtgemeinde Leonding im Zuge des viergleisigen Ausbaus der Westbahn eine Einhausung und Eintiefung der Bahn, um beim Bahnhof zu einem späteren Zeitpunkt einen neuen

Bei Mobilitätskonzepten analysieren wir die vorhandenen Mobilitätsangebote im Umfeld, erstellen eine Potenzialanalyse für Mobilitätsmaßnahmen, ...

Im Zuge der Verkehrsberuhigung des Grätzels zwischen Märzstraße und Felberstraße wurde an der Kreuzung Goldschlagstraße / Hackengasse der erste Diagonal-Filter in Wien errichtet.

Im Zuge der Bearbeitung von Luftschadstoffuntersuchungen für kleine Quellen stellte sich die Frage ...

Das Raumbild Vorarlberg 2030 gibt die großen Linien für die Weiterentwicklung und Gestaltung des Landes Vorarlberg vor. Es legt den strategischen Rahmen fest, innerhalb dessen in den nächsten Jahren raumplanerische Entscheidungen fallen werden.

Geschäftsführer Karl Schönhuber wurde mit Bescheid vom Juni 2015 des BMVIT zum nichtamtlichen Koordinator im S34-UVP-Verfahren bestellt. Die mündliche UVP-Verhandlung fand im Jänner 2019 statt.

Der Wienfluss-Weg ermöglicht den Wienerinnen und Wienern Erholung durch Radfahren und Spazieren gehen direkt im Wienflussbett abseits vom Lärm der Großstadt.

Im September 2018 richtete die Stadt Wien vor der Ganztagsvolksschule Vereinsgasse im 2. Wiener Gemeindebezirk das „Pilotprojekt Schulstraße“ ein.

Gemeinsam mit Planoptimo Büro Dr. Köll und Revital Integrative Naturraumplanung wurden in einer mehrstufigen Analyse elf mögliche Routen durch das Lauteracher Ried identifiziert und auf ihre Wirkungen untersucht....

Unter dem Arbeitstitel Wienerberg 4.0 partizipieren wir seit kurzem an den ersten Planungsschritten für die weitere Stadtentwicklung am Wienerberg.

Im Rahmen des e5-Gemeindeseminars, organisiert vom Energieinstitut Vorarlberg, hat Andrea Weninger, Rosinak & Partner, Einblicke in aktuelle Trends und neue Konzepte der Planung von attraktiven Verkehrs- und Aufenthaltsräumen gegeben ....

Mit der österreichischen Ratspräsidentschaft im zweiten Halbjahr 2018 erwartete Österreich viele Aufgaben und Herausforderungen.

Für die erste Etappe der Autobahn A26 in Linz – die Errichtung der neuen Donaubrücke sowie die daran anschließenden Anschlussstellen Donau Nord und Donau Süd – wurden Karl Schönhuber und Roland Kranabeter ...

In der Oberlaaer Straße im 10. Wiener Bezirk wird ein Wohnhaus- und Bürohaus umgebaut. Den BewohnerInnnen, ...

Die Expertinnen und Experten von Rosinak & Partner werden von unterschiedlichen Behörden als nichtamtliche Sachverständige für Bauverfahren, Betriebsanlagengenehmigungen, UVP-Feststellungsverfahren,...

Mit der Errichtung der S1-Spange Seestadt Aspern und der Stadtstraße Aspern wird eine hochrangige Verbindung zwischen der A 23 und der geplanten Verlängerung der S 1 Wiener Außenring Schnellstraße

Rosinak & Partner erstellt für das Seeparkquartier in Wien das ausführungsreife Straßendetailprojekt in enger Abstimmung mit den Schweizer Landschaftsarchitekten Krebs und Herde.

Für die gewerberechtliche Einreichung eines Gastronomiebetriebes in der Althahnstraße in Wien erstellten wir eine Geruchsuntersuchung.